Willkommen in der Tagesklinik Lindau

Allgemeinpsychiatrie

Das Angebot des allgemeinpsychiatrischen Bereiches richtet sich an Menschen zwischen dem 18. und 65. Lebensjahr mit behandlungsbedürftigen psychischen Störungen wie schizophrene Psychosen, schweren Depressionen, bipolar affektiven Störungen, akuten Krisen bei Persönlichkeitsstörungen oder Anpassungsstörungen.

Die stationäre Behandlung erfolgt auf zwei Stationen.

Ein Schwerpunkt sind akute und chronische Erkrankungen, die einen beschützten Rahmen benötigen.

Im Rahmen des multiprofessionellen, multidimensionalen und multimodalen Behandlungsansatzes sind spezielle Angeboten aus den nachfolgenden Bereichen vorhanden:

Psychotherapie:
Einzel- und Gruppentherapie, Familien- und Angehörigengespräche, störungsspezifische Psychoedukation, Sozialtraining und kognitives Training


Sozialpädagogik:
Beratung zu sozialrechtlichen Fragen, Existenzsicherung, Wiedereingliederung und Rehabilitationsplanung


Ergotherapie:
Ergotherapeutische Diagnostik, spezielle Trainingsangebote, computergestütztes Lernen und Üben


Kreative Therapien:
konzentrative Bewegungstherapie, Kunsttherapie, Musiktherapie

Physiotherapie:
Bewegung, Sport, Spiel, Massagen und Rückenschule


Medikamentöse Therapie:
Wenn indiziert, erfolgt gemäß den Leitlinien eine psychopharmakologische Behandlung

Wir arbeiten gemeindenah und bedarfsgerecht. Kooperationen bestehen mit hausärztlichen, psychiatrischen und psychotherapeutischen Praxen wie mit Krankenhäusern aller Fachrichtungen und wohnortnahen psychosozialen Einrichtungen des Gemeindepsychiatrischen Verbundes (GPV).