Woran Sie denken sollten

Damit Sie Ihren Krankenhausaufenthalt leichter planen, haben wir Ihnen diese Merkliste zusammengestellt:

1. Unterlagen für die Aufnahme

  • Krankenhauseinweisung Ihres Arztes
  • Krankenversicherungskarte
  • ggf. Klinikcard Ihrer Privatversicherung

2. Unterlagen für Ärzte und Pflegekräfte

Alle relevanten medizinisch-pflegerischen Befunde, z.B.

  • Arztberichte
  • Befunde (z.B. Röntgenbilder, etc.)
  • Medikamente die Sie derzeit einnehmen
  • Impfausweis
  • Allergiepass
  • Pflegebericht
  • Vorsorgevollmacht/Betreuungsverfügung
  • Kostenzusagen für weiterführende Therapie- oder /Rehamassnahmen
  • Leistungen zur Pflegeversicherung

3. Körperpflege- und Toilettenartikel

  • Hand- und Waschtücher
  • Seife, Duschgel
  • Zahnbürste, -pasta, -becher, Mundwasser
  • ggf. Prothesen und Reinigungsmittel
  • Handspiegel
  • Fön
  • Shampoo, Kamm, Bürste
  • Nagelschere, -feile
  • Hygieneartikel

4. Kleidung

  • Schlafanzüge, Nachthemden
  • Morgenmantel
  • bequeme Hauskleidung
  • Kleidung für Spaziergänge 
  • Haus- und Straßenschuhe
  • Strümpfe
  • Unterwäsche
  • Sportkleidung
  • Badesachen

5. Persönliche Hilfsmittel

  • Brille
  • Hörgerät
  • Gehhilfen
  • Stützstrümpfe 
  • Rollstuhl

6. Sonstiges

  • Uhr/Wecker
  • Schreibutensilien
  • Bücher/Zeitschriften
  • CD- oder MP3 Player

7. Bitte zu Hause lassen:

  • Schmuck
  • Größere Geldbeträge

Vor dem Krankenhausaufenthalt zu klären:

  • Wer leert den Briefkasten?
  • Wer kümmert sich um Pflanzen und ggf. Haustiere?
  • Wen möchte ich benachrichtigen?
  • Ggf. Post und Zeitungen weiterleiten lassen