Unser Leitbild

Wer sind wir?

Das Bezirkskrankenhaus Kempten mit Tagesklinik Lindau ist ein Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in öffentlich rechtlicher Trägerschaft.
Unser Tun folgt dem Gebot, kranken Menschen zu helfen und Schaden
abzuwenden. Wir orientieren uns an einem humanistisch geprägten Menschenbild und respektieren die Individualität der uns anvertrauten Menschen mit ihren persönlichen, ethischen und kulturellen Eigenheiten. Dabei achten wir auf die allem ärztlichen Handeln zu Grunde liegende Schweigepflicht.
Wir arbeiten multiprofessionell, gemeindenah mit stationären, teilstationären und ambulanten Behandlungsangeboten in der Stadt Kempten und in den Landkreisen Oberallgäu und Lindau.

Was tun wir für wen?

Wir behandeln kompetent und nach aktuellem Stand des Wissens Erwachsene mit
psychischen Störungen.
Wir berücksichtigen die individuellen Fähigkeiten und Grenzen als wesentliche Aspekte unserer Behandlung.
Wir arbeiten gemeindepsychiatrisch unter Einbeziehung der Angehörigen und des
sozialen Umfelds.
Wir gestalten und entwickeln das psychiatrisch-psychotherapeutische und
psychosoziale Hilfesystem in der Region aktiv mit.
Wir sichern die fachliche Qualifikation unserer Mitarbeiter durch kontinuierliche Aus-,
Fort- und Weiterbildung. Fortbildungsangebote für eine Fachöffentlichkeit und
Informationen für die Bevölkerung sind Teil unserer Aufgabe.


Wie gehen wir miteinander um?

Wir legen Wert auf engagierte, verantwortungsbereite, selbstbewusste und kreative
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Gegenseitige Wertschätzung und Aufgeschlossenheit bei klaren Zuständigkeiten und
transparenten Regeln bestimmen unser Miteinander.
Wir achten bei der Personalführung auf Förderung und individuelle
Weiterentwicklung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unter Berücksichtigung der
Gesamtziele und Ressourcen der Klinik.


Was streben wir für die Zukunft an?

Wir wollen:

  • unsere therapeutischen Angebote wohnortnah weiter entwickeln;
  • die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Partnern der Gemeindepsychiatrie
    pflegen;