Informationen über Therapie von Hirntumoren

Welche Hirntumor-Erkrankungen gibt es und wie können sie behandelt werden? Wie läuft eine Strahlentherapie von Hirntumoren ab? Welchen Herausforderungen begegnen Patienten und deren Familien im Alltag bei einer medikamentösen Tumortherapie? Diese und andere Fragen werden bei einer Informationsveranstaltung speziell für Patienten und Angehörige im Bezirkskrankenhaus (BKH) Günzburg behandelt. Sie findet anlässlich des Welthirntumortages am Freitag, 7. Juni, um 12 Uhr im Festsaal der Klinik (Haus 61b) statt. Prof. Dr. Christian Rainer Wirtz, Ärztlicher Direktor der Klinik für Neurochirurgie, und Oberarzt Privatdozent Dr. Jens Coburger wollen gemeinsam mit weiteren Referenten über neue Behandlungsmöglichkeiten sowie über die Grundlage der Hirntumortherapie informieren. Interessierte haben die Möglichkeit, mit den Experten zu diskutieren. Die Günzburger Neurochirurgie ist ein von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziertes Hirntumorzentrum (Neuroonkologisches Zentrum). Die Teilnahme an diesem Infonachmittag  ist kostenlos.

Flyer Welthirntumortag