Sympathische Botschafter des Pflegeberufs

Es gibt immer mehr ältere Menschen und pflegebedürftige Personen, die Hilfe im Alltag benötigen, betreut oder gepflegt werden müssen. Die Auswahl an interessanten Tätigkeiten in der Betreuung und Pflege kranker und alter Menschen ist groß und Fachkräfte werden dringend gesucht, auch bei den Bezirkskliniken Schwaben.

Um Beteiligte und Interessierte an dieser Branche zusammenzubringen, fand am 23. Mai ein „Tag der Pflegeberufe“ im Forum am Hofgarten in Günzburg statt – initiiert von der Bundesagentur für Arbeit. Die Bezirkskliniken und ihr Bezirkskrankenhaus (BKH) Günzburg waren durch die Berufsfachschule für Krankenpflege mit einem Stand vertreten. Sarah Lichius und Patrick Hesse, beide aus der Examensklasse H 16 (steht für Herbst 2016), traten als sehr sympathische Botschafter des Pflegeberufs auf. Sie haben die Interessenten fachkundig und engagiert beraten.

Bei einem „Podiumsinterview“ beantworteten Lichius und Hesse überzeugend und kompetent Fragen zu ihrer Berufsentscheidung, zum Bewerbungsverfahren und zu ihren Erfahrungen aus der schulischen und der praktischen Ausbildung. Sie konnten damit  dem interessierten Publikum ein anschauliches und vor allem positives Bild vom Pflegeberuf vermitteln.