Überbelastung im Sport und Stress im Leistungssport

Beim 4. Herbstsymposium der Sektion „Periphere Nervenchirurgie“ am Bezirkskrankenhaus (BKH) Günzburg dreht sich alles um das Thema „Sport“. Leiter Prof. Dr. Gregor Antoniadis und sein Organisationsteam haben den ehemaligen Fußballlehrer Dr. Gunnar Gerisch eingeladen. Der akademische Oberrat war 17 Jahre als Mitglied im Lehrstab des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für die Fußball-Lehrer-Ausbildung zuständig und leitete von 1982 bis 2008 die Fußballausbildung an der Deutschen Sporthochschule Köln. Dr. Gerisch spricht über „Stress im Leistungssport“. Der zweite namhafte Referent bei dieser Veranstaltung, die am Mittwoch, 9. Oktober, um 18 Uhr im Festsaal des BKH stattfindet, ist Prof. Dr. Jürgen Michael Steinacker. Der Direktor der Abteilung für Sport- und Rehabilitationsmedizin an der Universität Ulm befasst sich in seinem Vortrag mit der Diagnostik von Überbelastung und Übertraining im Sport.

Die Sektion „Periphere Nervenchirurgie“ gehört zur  Neurochirurgischen Klinik der Universität Ulm am BKH Günzburg. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung, die öffentlich zugänglich ist, ist frei.

Anmeldungen bis 30. September per E-Mail unter sektion.pnc(at)bkh-guenzburg.de oder per Fax unter 08221 96-28257.